+49 (0)941 465 21 466
Rückruf anfordern

Bayern ist seine Heimat

ANDI SAGERER 
ist PGA -PRO und unterrichten am Golfplatz Gut Fruhstorf in der Nähe von Straubing


golf-schule.com

“Andi, Sie sind ein echter Niederbayer, was brachte Sie zum Golf?”

Andi Sagerer

“Die Sonne, das Wetter, der Sport, die Menschen. Beim Golf ist einfach alles etwas luftiger, etwas lockerer und in den meisten Monaten des Jahres auch etwas schöner. Da macht Golf besonders viel Spaß. Ich konnte mit dem "Golflehrer" beides verbinden, den Spaß und die Passion. Deshalb bin ich mit Leib und Seele PGA-Pro.


golf-schule.com

“Stimmt es, das man in Bayern die Platzreife schneller bekommt und sein Handicap auch schneller verbessert?”

Andi Sagerer

“Nein, das Geheimnis liegt woanders: Im Urlaub, wo Eile und Stress zuhause geblieben sind, lernt man leichter, fühlt sich wohler und ist schneller bereit etwas Neues aufzunehmen. Deshalb erzielen wir mit den Feriengolfkursen, im Regelfall bessere Ergebnisse bei der DGV Platzreife und der Handicap Verbesserung. Dazu kommt noch das tolle First Class Golf Konzept. Alles zusammen ergibt den überdurchschnittlichen Erfolg bei uns”.


golf-schule.com

Wie halten Sie es mit der neuen Vorgabeklasse 6. Jetzt muss ja das Handicap -54 ja richtig erspielt werden und kann mit Bestehen der Platzreife nicht mehr vergeben werden.

Andi Sagerer

“Persönlich bin ich davon überzeugt, das es Zeit wurde und in Europa ein einheitliches System bei der Handicapvergabe erzielt wird. Damit hört langsam auch der Durcheinander mit dem Hcp-36 für Schweizer, dem Hcp-45 für Österreicher und was es sonst noch alles gegeben hat endlich auf. Gratulation der Europen Golf Association und vorallem dem Deutschen Golf Verband, der das Ganze wesentlich mit angestoßen hat”.


golf-schule.com

“Bekommt man jetzt mit der Platzreife noch das Hcp-54 bei Ihnen?”

Andi Sagerer

"Nein, wir haben uns sofort der neuen Golfregel angeschlossen. Bei unseren V.I.P. Kursen unterrichten wir maximal 4 Teilnehmer in einer Gruppe. Deshalb haben wir mehr Zeit für den Einzelnen. Von Montag bis Mittwoch ist der praktische- und theoretische Unterricht zur Platzreife mit einem 20-Jahre bewährten Erfolgsystem. Bei einem normalen Golfkurs würde hier jeder nach dem Kursende das Platzreifezertifikat, mit dem Vermerk “Bestanden” erhalten. Genau hier setzt aber das geniale First-Class-Golf-Konzept ein. Jeder Teilnehmer bekommt nach dem erfolgreichen Platzreife-Test sofort eine Deutsche Golfclub Mitgliedschaft. Damit wird das Vorgabestammblatt angelegt und die Platzreife beim DGV eingetragen. Deshalb ist es möglich schon einen Tag später ein vorgabewirksames 9- Loch Stableford Turnier zu spielen. Dabei hat jeder die Möglichkeit das Handicap -54 zu erspielen.


golf-schule.com

“Das Konzept ist wirklich genial, aber ist das nicht zu früh; an einem Tag die Platzreife und am nächsten Tag schon ein Turnier spielen”.

Andi Sager

Er lacht: “Der Kursteilnehmer macht mit mir zum größten Teil die Ausbildung am Golfplatz. Da sind die Fairways und die Greens nicht mehr so fremd. Unser Gast spielt zum Abschluss seines Platzreifekurses einen Platz, den er schon gut kennt. Dazu kommt, dass er in einem Flight spielt, wo er seine Mitspieler schon aus dem Kurs kennt. Das alles zusammen ergibt den sehr stressfreien Start in das erste Golfturnier”.


golf-schule.com
“Liegt darin der maßgebliche First Class Golf Erfolg?

Andi Sager

“Es ist ganz einfach ein Konzept, das 20 Jahre die Standards bei der Golfausbildung setzte und bis heute wahrscheinlich das erfolgreichste ist. Es ist für den Teilnehmer stressfrei und macht uns Golflehrern deshalb auch besonders Spaß. Ich freue mich immer wieder, das ich es auch bei Menschen umsetzen kann, die sich sonst etwas härter tun”.


golf-schule.com

“Die letzte Frage, Andi: Wann ist es bei Euch in Bayern am schönsten?”

Andi Sager

“Von Ostern bis Allerheiligen, immer. Aber zum Golf lernen, egal ob es die Platzreife oder ein Zielhandicap Kurs ist, würde ich die Monate von Mai bis September empfehlen. Da paßt das Wetter, die Temperaturen und es schein sehr oft die Sonne. 


golf-schule

“Vielen Dank Andi. Und weiterhin viel Erfolg!”

Andi Sager
“Vielen Dank auch von mir und schauen Sie doch einfach wieder einmal vorbei”.